Blaukopf.png Schwetzinger Kammerchor Quatro Forte e.V.

Der Kammerchor Quatro Forte stellt sich vor


Der Kammerchor Quatro Forte ist ein kammermusikalischer Projektchor. 1991 im Herzen der Kurpfalz gegründet, ist der Schwetzinger Kammerchor Quatro Forte e.V. bei der Stadt Schwetzingen offiziell als Verein eingetragen. Seit 2008 wird der Kammerchor von Alexander Gütinger dirigiert. Unter seiner musikalischen Leitung führte der Chor 2010 das Weihnachtsoratorium von J. S. Bach in den Teilen 1-3 auf.

Die Konzerte finden überwiegend in der Region Schwetzingen statt. Einladungen der Partnerstädte Schwetzingens führten Quatro Forte 2003 nach Papa (Ungarn), 2005 nach Spoleto (Italien) und 2009 nach Lunéville (Frankreich). Im Jahr 2007 folgte Quatro Forte als Vertreter Deutschlands der Einladung zum 14. internationalen Chorfestival nach Nancy (Frankreich). Quatro Forte ist Mitglied bei Europa Cantat.

Derzeit gehören dem Chor rund 25 aktive Sänger und Sängerinnen an. Die Proben finden einmal monatlich an einem Wochenende statt. Zusätzliche Stimmproben ergänzen die musikalische Arbeit für das jeweils laufende Chorprojekt. Zur Konzertvorbereitung gehören auch Probenwochenenden, die intensive Probenarbeit und gemeinsame Freizeit verbinden.

Einen Überblick über das musikalische Spektrum von Quatro Forte gibt das Repertoire.

® Schwetzinger Kammerchor Quatro Forte e.V. - Alle Rechte vorbehalten | Seitenübersicht | Impressum