Blaukopf.png Schwetzinger Kammerchor Quatro Forte e.V.

Alexander Gütinger

Alexander Gütinger, geboren 1976 in Oberfranken, erhielt bereits im Alter von 6 Jahren Klavierunterricht. Während seiner achtjährigen Zeit als Mitglied des Windsbacher Knabenchores erhielt er eine umfassende musikalische Ausbildung in Gesang, Klavier und Orgel. Mit 17 Jahren übernahm er die Leitung des Gesangvereins Wolframs-Eschenbach.

Nach einem Auslandsaufenthalt in Amiens (Frankreich) studierte er in Mannheim Lehramt Musik und Französisch. Seine Schwerpunkte bildeten Klavier (Kai Adomeit) und Gesang (Marie-Paule Hallard).

Den Diplomstudiengang Dirigieren bei Prof. Klaus Eisenmann (Orchesterleitung) und Prof. Georg Grün (Chor) schloss er mit sehr gutem Erfolg ab.

In seinem Abschlusskonzert im Januar 2004 mit den Baden-Badener Philharmonikern dirigierte er unter anderem Mendelssohns 5. Sinfonie. Ergänzt wurden seine musikalischen Studien durch Meisterkurse bei Dmitri Kitayenko, Lutz Herbig und Martin Studer (Dirigieren) sowie bei Dietrich Fischer-Dieskau als Liedbegleiter.

Seit September 2005 unterrichtet Alexander Gütinger die Fächer Musik und Französisch am Lessing-Gymnasium Mannheim. Parallel zu seiner Ausbildung und beruflichen Tätigkeit ist er langjähriges Mitglied im KammerChor Saarbrücken sowie im Vokalensemble VoxpoP (Nancy).

Im Januar 2008 übernahm er die musikalische Leitung des Schwetzinger Kammerchores Quatro Forte.

® Schwetzinger Kammerchor Quatro Forte e.V. - Alle Rechte vorbehalten | Seitenübersicht | Impressum